Workshop: Entspannt wickeln von Anfang an, so wie ich das will!

Immer wenn ich meinem Baby die Windel öffne piselt es.
Die Mülltonne läuft schon wieder über vor benutzen Windeln.
Mein Baby weint und weint und ich weiß nicht was los ist.
Ständig hat mein Baby so einen roten Popo.
Was kann ich tun, um mein Baby besser zu verstehen?
Es ist möglich, dass Babys auch außerhalb der Windel ihr Geschäft erledigen. Ja, Babys kommunizieren von Geburt an ihre Bedürfnisse. Sie signalisieren uns, wenn sie müde sind, Hunger haben, Nähe brauchen und wenn sie mal müssen.
70 % aller auf der Welt lebenden Babys wachsen von Geburt an windelfrei auf und werden von ihren Bezugspersonen für ihr Geschäft abgehalten.
Was? Keine Windeln?
Nein! Bei Windelfrei geht es nicht darum die Windel weg zu lassen, sondern, wenn ich merke mein Baby muss mal, die Windel aufzumachen und das Baby über einem passenden Gefäß abzuhalten. So werden Windeln reduziert, die Umwelt geschont, das Baby ist zufriedener und hat eine gesündere Haut.
Und wie soll das funktionieren?
In diesem Workshop lernen Eltern, wie sie die Signale ihres Babys von Geburt an und im Laufe des ersten Lebensjahres erkennen und wie sie ihrem Baby achtsam helfen sein Geschäft außerhalb der Windel zu erledigen.
Außerdem gibt es viele nützliche Tips für den Alltag, auch mit Geschwisterkindern, Unterwegs und Nachts, sowie passende Kleidung, Windelsysteme und was man tun kann bei Streiks.
Egal ob Wegwerfwindeln, Stoffwindeln, Minimalwindeln, jede gesparte Windel ist eine gute Windel, nicht nur für die Umwelt, sondern vor allem für das Baby und seine Eltern.
werdende und "frischgebackene" Eltern
1 Vormittag, 13.12.2019,
Freitag, 08:00 - 10:30 Uhr
1 Termin(e)
Sabine Gerber
50/10/2019
Mehrzweckraum 1 Eingang Arche Noah 2. OG, Dr.-Adam-Voll-Str. 1, 93437 Furth im Wald
Kursgebühr:
18,00
Belegung: