Offene Ganztagesschule (OGTS) der Grundschule Furth im Wald:



Konzept der offenen Ganztagesschule
 
Unser Leitgedanke:
 
"Vom ICH zum DU zum WIR"
 
Auch ein OGTS- Kind darf nach dem Unterricht die Schule verlassen und geht in ein familiäres Umfeld, in dem es seinen festen Platz hat.
 
 
Die Offene Ganztagesschule an der Grundschule Furth im Wald ist eine familienergänzende und - unterstützende Einrichtung für Schulkinder von der
1. -4. Klasse.
Sie möchte den Kindern beste Entwicklungs- und Bildungschancen vermitteln.
In unserer Einrichtung wird besonders darauf wertgelegt, jedes einzelne Kind, unabhängig von dessen Entwicklungsstand, wahr- und anzunehmen
Es wird Ihrem Kind in der offenen Ganztagesschule ein geregelter Tagesablauf mit kindgerechtem Mittagessen in ruhiger Atmosphäre, individueller Hausaufgabenbetreuung und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten angeboten.
 
Tagesablauf in der OGTS Furth im Wald:
 
> individuelles Ankommen nach Schulschluss in der OGTS
> Freispiel bis 13 Uhr
> Fußmarsch in die Realschule zum Mittagessen in der hauseigenen Mensa
> Rückmarsch nach dem Mittagessen in die OGTS der Grundschule
> individuelle Hausaufgabenbetreuung 
> Freispiel mit Angeboten je nach Altersgruppe
> viel Bewegung im Freien

> Abholzeit um 16 Uhr

Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere OGTS-Koordinatorin Fr. Pfeilschifter unter der Nummer: 0160/95640027 von 11-16 Uhr wenden.


 

Das OGTS-Team Grundschule:

Katrin Pfeilschifter
staatl. anerkannte Erzieherin
OGTS-Koordinatorin
Vanessa Robl
staatl. geprüfte Kinderpflegerin
GTPS Sonne
Silvia Simakova
staatl. geprüfte Kinderpflegerin
Kinderkrippe Vormittags
OGTS Grundschule Nachmittags
Sebastian Jablonski
FOS-Schüler
OGTS Grundschule
Maria Pirzl
Näherin
OGTS Grundschule

Das OGTS-Team Mittelschule:

Silvia Schrade
staatl. anerkannte Erzieherin
OGTS Mittelschule
Susanne Ebertseder
Ökothropologin
OGTS Mittelschule